U bent hier: Welkom » Stegeman, Geziena verh. Brand (Duits)

Stegeman, Geziena verh. Brand (Duits)

  • Geboren 05-08-1862 in Weerselo
  • Gestorben 08-02-1945 in Vrasselt, Deutschland – 82 Jahr
  • Eltern Bernardus Stegeman, Landwirt, und Gertruid Helt
  • Witwe von Franciscus Hendricus Theodorus Brand, Transportunternehmer

Gezina wurde in Lemselo Nr. 81 als eines der jüngsten der sechs Kinder geboren. Ihr Vater starb 1895 und ihre Mutter 1919.

Nach ihrer Heirat im Jahr 1893 lebten sie an den Meijbreeweg 3 in Oldenzaal. Sie hatten vier Kinder zusammen, von denen zwei als Babys starben.

Sie reisten im Mai 1913 nach Gildehaus ab. Im Oktober 1916 lebten sie in Eibergen. Ab Juni 1918 lebten sie in Vrasselt Nr. 68, Gemeinde Emmerich. Ihr Mann hatte hier ein Transportunternehmen. Er ist verstorben vor 1940.

Gesina und ihr Sohn Gerhardus Johannes Brand starben beide in der Schlacht am Reichswald, auch bekannt als Rheinlandoffensive. Zweitausend Bomber und Jäger wurden eingesetzt, um die deutschen Grenzstädte zwischen den Flüssen Maas und Waal anzugreifen. Goch, Emmerich, Wesel, Kleve und Xanten wurden schwer bombardiert. Beide starben bei den Bombenanschlägen vom 8. Februar 1945 in Vrasselt.

Begraben: Katholischer Friedhof in Vrasselt.

Monument Kriegsopfer Dinkelland.

(Niederländische Version)

Stegeman Geziena geh. Brand

Kirche in Vrasselt